"engagierte RENTNER AV"

Unter Wahrung von Kunst und Kultur freie, anspruchsvolle AV-Kompositionen in den
Formationen "visionCreativ" (1973 - 1992), "LEICAVISION CREATIV" (1992 - 1998),
"digitalVision"
(2000 - 2009) und "bi-Vision: Die Kunst der Vision" (ab 2014) als sub-
jektive Zeitzeugnisse zu schaffen, war (und ist) mein ganzes Tun und Trachten. Stets
war (und bin) ich bis in die äußersten Haarspitzen motiviert und engagiert - habe getan,
was ich tun musste, was ich bis zum Ende des Lichts immerzu tun werde.

Seit 2011 bin ich "freischaffender Rentner" und als solcher maloche ich seit 2014
an der Realisierung
("Verwirklichung") der bi-Vision "Poesie mit der Kamera" AUGEN-BLICKE Aspekte. Momente. Gefühle. ... und ist definitiv die letzte AV-Realisierung meiner Schaffenszeit, "das letzte AV-Bäumchen, das ich pflanze".

Ich bin aber nicht nur ein "freischaffender Rentner", sondern auch ein "ziemlich
mittelloser, freischaffender Rentner", der nur mit Hilfe, nur mit Unterstützung und
Förderung seitens tatkräftiger Sponsoren (oder einem "bi-Vision-Mäzen
") das AV-
Werk
"Poesie mit der Kamera" AUGENBLICKE Aspekte. Momente. Gefühle. seinen
Ideen und Vorstellungen entsprechend verwirklichen kann.

"engagierte RENTNER AV"
ist eine treffliche Umschreibung meines Tuns und Trachtens
als "freischaffender Rentner". Und "engagierte RENTNER AV" steht für meine ungelenke,
aber ehrliche, gleichsam ohmächtige Art der Mittel- bzw. "Kamerausrüstungsbeschaffung"
für bi-Vision: "Die Kunst der Vision":